Sparen! Sparen?

Gestern abend sind sie rausgerückt mit ihrem Sparpaket (hier in tabellarischer Form dargestellt).

Und wieder einmal kommt der grösste Batzen von den „kleinen Leuten“, nicht, weil es da so viel zu holen gibt, sondern weil es inzwischen so viele sind, dass das Kleinvieh eben auch genügend Mist macht.
Dass man auf diese Weise keine Abwärtsspirale durchbrechen kann, dürfte doch auch dem dümmsten Politiker klar sein. Oder etwa nicht?
Was mir am stärksten aufgestossen ist, ist nicht unbedingt das Elterngeld, sondern der komplette Wegfall des Heizkostenzuschusses beim Wohngeld sowie der Wegfall des Zuschusses für die Rentenversicherung bei Hartz IV Empfängern. Sollen die Leute doch im Winter frieren und im Alter – wenn sie denn so alt werden, dass sie das Alter – äh – geniessen könnten – von der Mindestrente leben.

Da geht die gleichzeitig durch die lokale Presse laufende Meldung, dass sich der niedersächsiche Landtag heute eine Diätenerhöhung von ca. 200 monatlich und zum 1. Januar noch einmal 200 mehr gönnen wird, doch runter wie BP-Öl.
Ich schäme mich für meine Partei, die dabei mitmacht. Ihr seid moralische Schmutzfinken.

Antworten