Archiv fr Mai 2006

Landschulheim Pelzerhaken soll bleiben

30. Mai 2006

Fast alle Schüler und Schülerinnen werden es kennen, das Jugend- und Landschulheim Pelzerhaken an der Ostsee. Persönlich war ich zwar niemals da, kenne es aber zumindest aus Erzählungen (Stories 😉 ) von Schulkameraden/-innen. Nun sollte bereits am 10. Mai über einen Verkauf entschieden werden, es wurde stattdessen eine Sondersitzung einberufen und der Verkaufsbeschluss somit vertagt. […]

Fussball-Postkarten zur Abpfiff-Kampagne des Deutschen Frauenrates

28. Mai 2006

Für die Kampagne Abpfiff – gegen Zwangsprostitution konnte dank einer Spende des Deutschen Fußballbundes eine Postkarte mit WM-Spielplan zum Verschicken an fußballbegeisterte Freunde und Bekannte, männlich wie weibliche, produziert werden. In Berlin gab es eine weitere Spende von der SPD-Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert, so dass es neben der bundesweiten auch eine Berliner Version der Postkarte gibt, […]

Nächstes Wochenende Fussballspiel Mexiko – Göttingen

27. Mai 2006

Unsere wunderbare Universitätsstadt ist Quartiergeber für die mexikanische Nationalmannschaft während der Fussball-WM. Anlässlich dessen wird es auch ein – ich sach mal – Aufwärmtraining 😉 für die mexikanischen Spieler geben, die am Samstag, 3. Juli, gegen eine Göttinger Regionalauswahl antreten werden. Samstag, 03.06., 19:00 Uhr Jahnstadion: Mexiko – Regionalauswahl Die mexikanische Nationalmannschaft spielt in einem […]

Erster Wahlkampfnewsletter zu den Kommunalwahlen 2006

27. Mai 2006

Jüngst erhielt ich den ersten Wahlkampfnewsletter, das soll bestimmt heissen, der Kommunalwahlkampf tritt in die heissere Phase ein. 😉 Bis zur Wahl am 10. September sind es ja auch nur noch 15 Wochen. Die zwei wichtigsten Themen stelle ich zwecks virtueller Verbreitung mal hier ein: [Zitat Beginn] 1. LKH-Verkauf – SPD fordert regionales Trägerkonzept! Auf […]

Aufmarsch abgeblasen

11. Mai 2006

Prima, wie ich gerade in der Parteiliste lesen konnte, ist der Eilantrag der NPD, mit dem ein „Marsch“ durch Göttingen doch noch erzwungen werden sollte, vom Bundesverfassungsgericht zurückgewiesen worden. Es bleibt also dabei, stationär direkt auf dem Bahnhofsvorplatz ja, bewegen nein.

Der nächste Nazi-Aufmarsch

9. Mai 2006

Die Nazis lassen nicht locker. Nachdem der von ihnen für den 13. Mai in Göttingen geplante Aufmarsch zunächst komplett untersagt wurde, zogen sie vor Gericht. Dieses gestattete ihnen eine stationäre Kundgebung direkt auf dem Bahnhofsvorplatz. Nicht ganz unclever gedacht, liebes Gericht, dann können die sozusagen per „raus aus dem Zug – rein in den Zug“ […]